Service



  • DER AP SERVICE

    Geben Sie auf Ihre Ausrüstung
    acht und sie wird auf Sie acht geben...

    Erfreuen sie sich des legendären Service von Tauchern,
    die täglich ihr Brot damit verdienen, Tauchausrüstung
    herzustellen, zu verbessern und zu reparieren.

     Jake Kimpton AP ©
 

AP DIVING WARTUNGSPREISE UND -RICHTLINIEN

Wir nutzen diese Richtlinien um die Kosten für Reparatur und Wartung Ihrer Tauchausrüstung abzuschätzen. Bitte beachten Sie, dass jedes Teil einzeln beurteilt und dann bearbeitet wird, damit kann der Endbetrag tatsächlich etwas höher ausfallen. Falls dies eintritt, werden wir immer mit Ihnen Kontakt aufnehmen, bevor wir uns an die Arbeit machen. Diese Auflistung erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit und wir können auch weitere Wartungsmaßnahmen auf spezifische Anfragen hin durchführen.

 

AP JACKET WARTUNG

Alle unten aufgeführten Jacket-Wartungspreise beinhalten MwSt und Rücksendekosten (innerhalb von Großbritannien). Bitte kontaktieren Sie uns bezüglich Versandkosten zu anderen Regionen.

Jacket Wartung Der Inflator/Auto Air und Emergency Air Cylinder (Notfallflasche) mit denen das Jacket ausgestattet ist, sind in den Wartungskosten mit enthalten. Falls die innere Blase defekt (Löcher, undichte Stelle), aber repariert werden kann, wird dies geschehen und ist in den Servicekosten enthalten. Falls die Punktion ist jenseits der Reparatur und eine neue innere Blase erforderlich ist, werden die Kosten £ 177, - für einen Ersatz + ein Full-Service. Hinweis: Auf die inneren Blasen geben wir seit 1985 eine lebenslange Garantie (für den Erstkäufer) gegen Material- und Verarbeitungsfehler. Schäden die entstanden sind, nachdem ein Jacket unser Werk verlassen hat, wie z.B. Löcher, oder Schäden durch die Benutzung chemischer Reinigungsmittel oder durch das Aussetzen in stark gechlortem Wasser in Schwimmbädern sind nicht von dieser Garantie gedeckt. £ 97,90
Auto Air-Wartung £ 40,70
AP200/APV200/APV300 Inflator-Wartung £ 25,30
Jacketflasche & Ventil-Wartung Beinhaltet die Wartung des Notfallflaschenventils und Prüfung der Flasche. Jacketflaschen (Miniflaschen) sollten alle 5 Jahre gemäß den Vorschriften aus dem Jahr 2003 überprüft werden und so wie jede andere Pressluftflasche einen Stempel mit dem Prüfdatum erhalten. Alternativ und im Interesse höchster Sicherheit können Sie auch von unserem Alt-gegen-Neu Flaschenaustauschprogramm Gebrauch machen. £ 34,65
Jacketflaschen-Austausch Wir tauschen Ihre alte Flasche gegen eine neue aus und warten das Ventil. Zu beachten: Falls die Flasche während einer Jacket-Wartung ausgetauscht wird, dann betragen die Kosten £ 46,20,- zzgl. zur Jacket-Wartung, d.h. der Gesamtpreis liegt dann bei £ 144,10. £ 72,60
AP Blast Air-Horn (Signalhorn)-Wartung £ 20,90


 

AP REBREATHER WARTUNG

Alle unten aufgeführten Rebreather-Wartungspreise beinhalten MwSt aber keinen Rückversand. Bitte kontaktieren Sie uns für die Versandkosten zu Ihrer Adresse.

Gegenlungen Vollständige Demontage, Reinigung, Austausch von Dichtungen, Leckagetests der inneren Beutel und Reparatur/Austausch nach Notwendigkeit zu zusätzlichen Kosten. Die äußeren Beutel werden ebenfalls geprüft und vor der Endmontage ggf. repariert. Abschließende Leckagetests, um sicherzustellen, dass die Gegenlungen wieder arbeiten wie neu. £ 33,70
Wing Vollständige Demontage und Reinigung, Austausch von Dichtungen, Leckagetests der inneren Blase und Reparatur/Austausch nach Notwendigkeit zu zusätzlichen Kosten. Die äußeren Beutel werden ebenfalls geprüft und vor der Endmontage ggf. repariert. Abschließende Leckagetests, um sicherzustellen, dass Wing arbeitet wie neu. £ 33,70
Gehäuse Eine Gehäusewartung beinhaltet die Sichtkontrolle von Schläuchen, Ventilblöcken, Finimetern und Drucktests sowie Demontage aller Schläuche, Säubern der Anschlüsse und Austausch der O-Ringe. £ 39,60
Open Circuit Bailout-Ventil (OCB) Vollständige Demontage, Säubern und Überprüfen aller Komponenten – wenn Ersatzteile benötigt werden, fallen Extrakosten an. Austausch von Dichtungen und Richtungsventilen, Anpassung des Sitzes des Mundstücks für reibungslosen und ordnungsgemäßen Betrieb. £ 33,70
Mundstück Vollständige Demontage, Säubern und Überprüfen aller Komponenten – wenn Ersatzteile benötigt werden, fallen Extrakosten an. Austausch von Dichtungen und Richtungsventilen, Anpassung des Sitzes des Mundstücks für reibungslosen und ordnungsgemäßen Betrieb. £ 22,47
Inflatoren (paarweise) Vollständige Demontage, Säubern, Austausch von Dichtungen und Filtern und Zusammenbau. Funktionstest. £ 15,84
Automatic Diluent Valve - Automatisches Verdünnungsgas-Ventil (ADV) Vollständige Demontage, Säubern, Austausch von Dichtungen, Membran, Filter und Zusammenbau. Funktionstest. £ 33,70
Erste Stufen (jeweils) Vollständige Demontage, Säubern, Austausch von Dichtungen, Ventilanschlüssen, Membran, Filter. Zusammenbau und spezielle Einstellung auf den Einsatz im Rebreather. £ 46,56

 

Mitteldruck- und Hochdruckschläuche

Abhängig vom Gebrauch ist es ratsam, die Sauerstoffschläuche alle 5-6 Jahre und alle Diluent-/Luftschläuche alle 10-15 Jahre zu erneuern.

Die Schläuche können in Gänze also mit ihren Anschlüssen erneuert werden oder die Anschlüsse können demontiert, gereinigt und geprüft und auf die neuen Schläuche montiert werden.

 


AP REBREATHER ELEKTRONIK-WARTUNG

Es gibt zwei Wartungsstufen für die AP Diving Rebreather-Elektronik, 'Basis- und Komplettwartung'. Nach einer ersten Prüfung des Equipments wird entschieden, welcher Wartungslevel erforderlich ist. Wir werden Sie dann kontaktieren, um unsere Prüfungsergebnisse und das weitere Vorgehen mit Ihnen zu besprechen.


Basiswartung Classic Elektronik  - £ 66,-

Die Basiswartung für die Classic Elektronik beinhaltet:

  1. Ausbau der Sensorhalterung, Erneuerung des O-Rings
  2. Ausbau der Sauerstoffsensoren und Inspektion. Falls überaltert oder fehlerhaft empfehlen wir die Erneuerung
  3. Inspektion der Molex- oder Koaxial-Anschlüsse der Sensoren und des Zustand der Kabelstränge 
  4. Ausbau von Solenoid (Magnetventil) und den zugehörigen Anschlüssen, Inspektion, Reinigung und   Durchflusstest
  5. Überprüfung der Buzzer-Kabelanschlüsse und Erneuerung des O-Rings am Buzzerschlauch
  6. Überprüfung der Batteriebox
  7. Zusammenbau des Sensorikkopfes und Montage eines neuen O-Rings
  8. Prüfung der Magnetschalter am Handset auf Zustand und Funktionsfähigkeit 
  9. Leckage- und Funktionsprüfung unter 1,3 bar
  10. Die gewartete Elektronik erhält 2 neue Batterien

Komplettwartung Classic Elektronik - £ 198,-

  1. Falls wir bei der Anfangsprüfung Hinweise auf Flutungen oder einen Fehler finden, der den Ausbau eines elektronischen Moduls oder die Erneuerung von Kabelsträngen erfordert, dann ist eine Komplettwartung notwendig, die zusätzlich zur Basiswartung folgendes beinhaltet:
  2. Erneuerung des Handset-Gehäuses 
  3. Anpassung neuer on/off-Magnetschalter am Handset
  4. Ausbau der elektronischen Module, Überprüfung und Wiedereinbau, falls funktionstüchtig
  5. Ausbau und Reinigung aller Schläuche und Erneuerung der O-Ringe 
  6. Ausbau und Reinigung aller Anschlüsse am Sensorikkopf und Erneuerung der O-Ringe

Hinweis: Alle während der Wartung auszutauschenden und zu erneuernden Bauteile müssen zusätzlich zu den reinen Wartungskosten in Rechnung gestellt werden.



Basiswartung Vision Elektronik - £ 66,-

Zusätzlich zur gewöhnlichen Anfangsprüfung machen wir ein Backup der Tauchgangsaufzeichnungen und sehen die Rebreather-Daten durch. Die Basiswartung der Vision Elektronik beinhaltet: 

  1. Ausbau der Sensorhalterung, Erneuerung des O-Rings
  2. Ausbau der Sauerstoffsensoren und Inspektion. Falls überaltert oder fehlerhaft empfehlen wir die Erneuerung 
  3. Überprüfung der Koaxial-Sensoranschlüsse
  4. Überprüfung des Zustands der Kabelstränge im Sensorikkopf, Handset und Kalkbehälter
  5. Ausbau von Solenoid (Magnetventil) und den zugehörigen Anschlüssen, Inspektion, Reinigung und Durchflusstest
  6. Überprüfung der Buzzer-Kabelanschlüsse und Erneuerung des O-Rings am Buzzerschlauch
  7. Überprüfung der Batteriebox 
  8. Zusammenbau des Sensorikkopfes und Montage eines neuen O-Rings
  9. Funktionstest der Knöpfe am Handset 
  10. Inspektion der Handsetabdeckung und der Armbänder
  11. Funktionsprüfung des HUD (Headup-Display) und ggf. (Helligkeits-)Anpassung der Glasfaseroptik
  12. Funktionsprüfung der Elektronik
  13. Lackagetests und Prüfung der korrekten Kalibrierung und Genauigkeit bei 1.3 bar 
  14. Rückgabe der gewarteten Elektronik mit neuen Batterien

Komplettwartung der Vision Elektronik - £ 105,60

Falls wir während der Anfangsprüfung die die Anschlüsse am Sensorikkopf in schlechtem Zustand vorfinden, dann empfehlen wir eine Komplettwartung, die zusätzlich zur Basiswartung folgendes beinhaltet:

  1. Ausbau und Reinigung aller Schläuche und Erneuerung der O-Ringe
  2. Ausbau und Reinigung aller Anschlüsse am Sensorikkopf und Erneuerung der O-Ringe