Rebreather Resources


  • ALLES WAS SIE
    WISSEN MÜSSEN

    Manuals, Broschüren,
    Updates & nützliche Links

    Unser Quellenbereich wird kontinuierlich mit den neuesten Informationen aktualisiert, PDFs, Bedienungsanleitungen und Links zu nützlichen Quellen und Rebreather-Communities. Viel Spaß beim Erkunden.

     © Cyrille Mulard

RESA-MATERIALIEN

Ambient Pressure Diving ist ein Gründungsmitglied der RESA, der Rebreather Education and Safety Association (Gesellschaft für Rebreather-Ausbildung und Sicherheit) und unterstützt voll und ganz ihre Ziele: nach ständiger Verbesserung der Sicherheit und Ausbildung in der Rebreather-Branche zu streben.

Die RESA zielt auf einen höheren Grad an Kooperation unter CCR-Herstellern und thematisiert Fertigungsstandards aber vor allen Dingen liegt die oberste Priorität auf der Förderung einer Kultur der Sicherheit in der CCR-Gemeinschaft als Ganzes. Zu diesem Zweck stellen wir eine ganze Reihe nützlicher Dokumente, zu Rebreathern im allgemeinen aber insbesondere zu AP Rebreathern im speziellen zur Verfügung. Davon sind die entscheidend wichtigen Dokumente die AP Diving Rebreather-Manuals (je ein spezifisches für jedes Modell, welche am Anfang der Seite heruntergeladen werden können). Diese enthalten eine Fülle an Informationen, Fragen und Antworten, Ausbildungs-Selbsttests, Tauch-Checklisten, Vorsichtsmaßnahmen, Buddy-Ratschläge, Problemlösungshinweise und vieles mehr.

 


Wir können nicht stark genug auf die Notwendigkeit hinweisen, Ihr Manual vor, während und nach der Ausbildung sorgfältig zu studieren, zu lernen, zu lesen und zu wiederholen - dies als Teil Ihrer auch nach dem Kurs fortlaufenden Lernkurve und Selbstdisziplin als CCR-Taucher.

Wir unterstützen und werben für alle Initiativen und wichtigen Materialien der RESA, die von der Branche herausgegeben werden  und stellen sie auf diese Website sobald sie verfügbar sind. Wir empfehlen außerdem allen neuen und künftigen CCR-Tauchern, sich das hervorragende CCR Aware video der RoSPA (Royal Society for the Prevention of Accidents) anzuschauen, das bei der Rebreather-Forum 3 (RF3) -Konferenz in Florida im Mai 2012 herausgegeben wurde.