BCDs


  • AP ZUBEHÖR

    SEHT MICH – HÖRT MICH
    – FINDET MICH

    Qualitätstauchausrüstung mit besserem Design. Mit dem Fokus auf Leistungsfähigkeit und Tauchsicherheit – von der selbstdichtenden Boje, über das einzigartige nicht hakende AP Pocket-Reel zur hervorragenden BUDDY Signalhupe... Sie können auf uns zählen.

     

     Jeff Parker AP ©

OBERFLÄCHEN-BOJEN

Gesehen werden – sicher sein

DIE AP SMBC – die original selbstdichtende Sicherheits-Boje („die Wurst“)

Die AP SMBC (SMB – Surface Marker Buoy – closed oder self-sealing) wurde vom gleichen Entwicklungsteam bei AP Diving entwickelt, welches das weltklasse Commando-Jacket produziert hat . Diese „wurstförmige“ Boje mit den Maßen von 1,4 m x 20 cm wurde in den frühen 1990ern entwickelt und wurde schnell ein fester Bestandteil einer typischen Tauchausrüstung.

  • Erhältlich in Rot, Rot & Gelb oder Gelb
  • Keine versehentliche Entleerung an der Oberfläche aufgrund eines einzigartigen selbstdichtenden Rückstromventils an der Öffnung
  • Praktische Öse oben zum Befestigen von Schreibtafel, Namensschild oder Spiegel 
  • Lässt sich leicht zusammenrollen. Aufbewahrung in der Tasche oder den Bojentaschen an AP-Jackets

Einfach und wirksam im Gebrauch wird die Boje mit dem Atemregler am offenen Ende aufgeblasen. In der Öffnung sitzt eine Trennwand – oder Rückstromventil – die direkt beim Aufblasen einen luftdichten Verschluss bildet und damit verhindert, dass sich die Boje versehentlich an der Oberfläche entleert.

Ein Überdruckventil verhindert, dass die Boje zu stramm aufgeblasen wird und die Nähte beschädigt werden. Es sorgt außerdem für eine leichte Entleerung der Boje nach dem Gebrauch. Da der luftdichte Verschluss einen Luftverlust in der Boje verhindert, bleibt sie aufgeblasen und die Oberflächen-Crew kann leicht die Taucher ausmachen oder der Taucher kann sich bemerkbar machen, indem er mit der Boje winkt, falls er weiter vom Boot entfernt sein sollte.

Befestigen Sie einfach eine Schnur oder ein Reel und Sie haben eine hervorragende Dekoboje. Oder sie kann am Beginn des Tauchgangs aufgeblasen werden und als eine Standard-Oberflächenmarkierung mitgeführt werden. Die SMBC wird durch Zug an der Leine aufrecht gehalten und markiert deutlich die Position des Tauchers.

Jake Kimpton AP ©

Hohe Sichtbarkeit

Alle AP SMB-Bojen haben kontrastreiche weithin sichtbare rote und gelbe oder vollständig gelbe Farbgebung – ideal für Signalbojen. Sie können als Notfallsignal für die Oberflächen-Crew als Warnung einer bevorstehenden - „ohne-Luft“-Situation (oder anderen vorbesprochenen Abmachungen) benutzt werden.

Die Bojen lassen sich leicht zur Aufbewahrung in der Tasche, äußeren Befestigung am Jacket oder Wing, oder zum Verstauen in den dafür standardmäßig vorhandenen Bojentaschen an den AP Commando und Commando-Explorer Jackets zusammenrollen.


Jake Kimpton AP ©

 

AP SMBCi – MIT MINIFLASCHE ZUM AUFBLASEN

  • Schnelles, einfaches Entfalten
  • Keine Notwendigkeit die Boje mit teurem Nitrox aus dem Atemtank aufzublasen
  • Sparsamer Gaseinsatz – sparen Sie Ihr Atemgas auf … fürs Atmen
  • Leichtes Wiederauffüllen aus Standardpressluftflasche
  • Zwei Aufblasmöglichkeiten – falls vergessen wurde, die Miniflasche zu füllen, kann die Boje immer noch wie sonst üblich über die Öffnung aufgeblasen werden

Alle Vorteile der AP SMBC - plus eine eigenständige Miniflasche (0,1 Liter 232 bar – erhältlich mit DIN- oder INT-Anschlüssen). Die Miniflasche kann leicht durch Überströmen aus einer normalen Pressluftflasche wieder aufgefüllt werden. Die Boje lässt sich leicht und klein zusammenrollen und in einer Tasche verstauen, an einem äußeren D-Ring befestigen oder in den dafür vorgesehenen mit Klettverschluss verschließbaren Jackettaschen an den Commando oder Commando-Explorer Jackets aufbewahrt werden.

Ausmaße: 1,4 m lang x 20 cm breit.
Miniflasche: 115 mm lang, 0,1 Liter 232 Bar (INT oder DIN-Anschluss)
Farben: Rot, Rot und Gelb oder Gelb


DAS AP POCKET-REEL

Einzigartiges "No-Snag" (nichthakendes) Design

  • Die Leine ist innenliegend – verhindert verhaken/verheddern
  • Einfach zu halten und zu handhaben
  • Extremes Leichtgewicht – nur 205 g
  • Einfach zu verstauen oder an der Ausrüstung zu befestigen
  • Halbrunde Form liegt gut in der Hand
  • wird mit 40 m Hochleistungs- AP Floating Line geliefert
Jeff Parker AP ©

Mit Sicherheit und Bequemlichkeit im Blick entwickelt ist das AP Pocket-Reel ein echtes Juwel.

Sein einzigartiges Sicherheitsmerkmal ist, dass die 40 m-Leine komplett im Reel-Gehäuse eingeschlossen ist. Damit kann die Leine nicht vom Reel rutschen und sich verheddern – ein häufiges und gefährliches Vorkommnis mit anderen Fabrikaten.  

Mit nur 7,5 cm Durchmesser und 5 cm Tiefe ist das AP Pocket-Reel das komplette Gegenteil eines unhandlichen sperrigen Reels. Bei einem Gewicht von nur 205 g kann das Pocket-Reel einfach in der Jackettasche verstaut oder ohne zu behindern an einem D-Ring befestigt werden. Es liegt beim Gebrauch bequem in der Hand. 

Die hochfeste 40 m Leine ist so gefertigt, dass sie schwimmt und über Wracks oder dem Meeresboden schwebt, wenn Sie als Navigationsleine gebraucht wird, was das Verhaken und Verwickeln reduziert und den Rückweg erleichtert. 

 


Das AP Pocket-Reel – für Ihre Hände gemacht.

Das Gehäuse liegt bequem in der Hand während Sie einfach mit dem Daumen den Knopf zum laufen lassen oder Stoppen der Leine drücken. Sie können auch die Federn aus dem Bremsmechanismus entfernen, so dass der Daumen als Sperre/Entriegelung dienen kann. Wenn Sie es als Navigationsleine benutzen wollen, kann es mit der bequem gepolsterten Handschlaufe und einem Festziehknebel einfach am Handgelenk befestigt werden.

Die 40 m Leine, die für ein Optimum an Festigkeit und Schwimmfähigkeit ausgelegt ist, hat eine Tragkraft von 50 kg und positiven Auftrieb.

Eine große Schlaufe am Ende der Schnur erleichtert die Befestigung an der SMB-Boje oder das An- und Abknüpfen an sonstiges Gerät oder Leinen. Der gebogene Griff hat außerdem einen click-on/click-off Mechanismus zum Öffnen und Schließen.

Wir haben ein haltbares Polypropylen-Gehäuse mit einer Spindel aus verchromten Messing verwendet, die eine sehr hohe Haltbarkeit und einen glatten Lauf der Leine gewährleistet.


Jeff Parker AP ©

DIE AP BUDDY NOTFALL-SIGNALHUPE

Gehört werden – sicher sein

  •                         Einfaches aktivieren - einfach nur drücken
  •                         Einfach zu orten – befindet sich direkt neben Ihrem Jacketinflator
  •                         136dB Geräuschpegel erregt auf jeden Fall die Aufmerksamkeit der Gruppe

Die AP BUDDY Oberflächen-Notfallhupe ist kompakt, einfach zu handhaben und macht mit 136dB ordentlich und aufmerksamkeitsstark Krach. Keine Sorge, dass Sie zurückgelassen werden könnten, falls Sie mal aus der Nähe Ihres Bootes abgetrieben werden.


Keine Knöpfe – nur Drücken

Die BUDDY Signalhupe ist einfach zu orten und zu bedienen – sogar mit kalten Händen oder Handschuhen. Anders als andere Fabrikate, müssen keine Knöpfe gesucht werden, Sie schnappen sich einfach das gesamte Gerät und drücken den unter Federspannung stehenden Körper zusammen um es zu bedienen.

Die Hupe funktioniert mit einem Mitteldruckschlauch und befindet sich in einer Linie mit dem Schlauch und einem der beiden AP Ventile – dem APV200 Inflator oder dem Auti Air Octo-Inflator. Es ist die einzige Signalhupe im Markt, die die normale Atemfunktion des Auto Air nicht beeinträchtigt.

Beide Ausführungen kommen mit einem 61 cm (24'') Mitteldruckschlauch mit einer Swivel-Verbindung, so dass das Gerät in die ideale Position gedreht werden kann.

Warnung: während des Betätigens von den Ohren weg halten.

 


DIE AP BUDDY-LEINE

Zusammenbleiben – sicher sein

  • Grundlegende Sicherheitsausstattung in bestimmten Bedingungen – tauchen Sie nicht ohne
  • Extrem stark und robust – Sie können sich darauf verlassen, dass sie damit in Verbindung bleiben
  • Beste Sichtbarkeit und geeignet für schlechte/extreme Bedingungen

Die AP BUDDY LINE hält Sie in ständigem Kontakt zu Ihrem Tauchpartner in schwierigen Bedingungen – schlechte Sicht, in einer starken Brandungsströmung, beim Strömungstauchen oder in jedweder Ausbildungssituation, wenn der Tauchlehrer den Kontakt zum Tauchschüler sicherstellen möchte. Sie kann auch als Jon-line für eine freihändige Verbindung (mit dem Deko-Rigg) beim Dekostop benutzt werden.

Hält Sie nahe bei Ihrem Buddy

Die 1,2 m lange Leine besteht aus hochfestem 25 mm leuchtendgelben Gurtband und hat eine Schlaufe auf der einen Seite zur Befestigung am Handgelenk oder an einem D-Ring und eine Messingkarabiner an der anderen um sich mit Ihrem Buddy oder der Shotline zu verbinden. Sie kann auch an einer zweiten Buddy-Leine befestigt werden, um den möglichen Abstand zwischen den Tauchern zu verdoppeln, wenn dies bevorzugt wird. Die Leine lässt sich einfach in ihrer kleinen Neoprentasche verstauen und mit einem Karabiner sichern, von dem sie einfach ausgelassen werden kann .

Jake Kimpton AP ©

Jake Kimpton AP ©

AP HEBESÄCKE

2 Größen, 4 Modelle, für alle Ereignisse gewappnet

Reichhaltige Palette für die verschiedensten Anwendungen

Wir fertigen 2 Größen von Hebesäcken – 25 kg und 65 kg - in 4 Ausführungen:

LB25 & LB65: offen - konische Form reduziert das Entweichen von Luft

LB25DV & LB65DV: wie oben – offen, aber mit einem AP5 Überdruck-/Ablassventil

LB25C & LB65C: selbstdichtend - mit einem einzigartigen Rückstromventil, das sich verschließt und versehentliches Entweichen von Luft verhindert

LB25Ci: selbstdichtend mit 0,4 Liter Miniflasche zum Aufblasen. Sparen Sie Ihr Atemgas auf.

 AP Hebesäcke sind aus hochbelastbarem Polyurethan-beschichtetem Nylon gefertigt. Alle Nähte sind für Beständigkeit und Haltbarkeit hochfrequenzverschweißt.

Erhältlich entweder offen in einer konischen Form die versehentliches Entweichen von Luft reduziert oder geschlossen mit unserem einzigartigen beim Aufblasen selbstdichtenden Verschluss, der versehentlichen Verlust an Auftrieb während des Hebens und an der Oberfläche vermeidet.

Beide offenen Hebesäcke sind auch mit einem AP5 Überdruck-/Ablassventil erhältlich.

Der LB25Ci - 25 kg selbstdichtende Hebesack kommt mit einer 0,4 Liter 232 bar Miniflasche. Eine zweckbestimmte Flasche zum Aufblasen macht die Anwendung des Hebesacks sehr einfach und ist eine beliebte Wahl bei Nitrox- und Trimixtauchern, die Ihre teuren Atemgase nicht verschwenden wollen, um den Hebesack aufzublasen. Die 0,4 Liter Miniflasche kann leicht durch Überströmen über das Ventil einer normalen Pressluftflasche wieder aufgefüllt werden.

Der LB25Ci Hebesack kann entweder konventionell als Hebesack oder als Hochleistungssignalboje verwendet werden. 

 


Zubehör, Ersatz- und Austauschteile 

Alles hergestellt in Großbritannien mit dem Rückhalt unseres berühmten unkomplizierten Service.

Weil wir 95% unserer Produkte hier in unserem Werk in Großbritannien herstellen, sind Ersatzteile für alle unsere Tauchausrüstungen für Sport- und technisches Tauchen, von Rebreathern über Jackets bis zu unserer Palette an Tauchzubehör immer zur Hand und nur selten einmal nicht auf Lager.

Rat von Tauchern, die diese Ausrüstung stets und ständig benutzen, ist nur einen Telefonanruf oder eine E-Mail entfernt.

 

 

 

Jeff Parker AP ©