UK Lockdown Update: AP Diving bleibt ab dem 3. Januar für den normalen Geschäftsbetrieb geöffnet.

Aus Sicherheitsgründen arbeiten wir mit reduziertem Personalbestand, aber wir werden unser Bestes tun, um unsere übliche schnelle Lieferung und unseren Service anzubieten.

Die AP-Telefonleitungen sind montags bis donnerstags von 10 bis 15 Uhr (GMT) und freitags von 10 bis 12 Uhr geöffnet.

APV200 Inflator (nach 2007)

SKU
APV200/INFLATOR/POST2007/SK
64,91 £ 54,09 £
 Auf Lager  Schnelle Despatch

Aus dem ursprünglichen A.P.Ventil weiterentwickelt, wurde der APV200 ergonomisch überarbeitet aber bietet nach wie vor die kombinierten Funktionen eines Jacket-Power-Inflators und eines Notfall-Jacketatemventils.

Austauschteil für die nach 2007 (BUDDY und AP Diving) Jackets

[Hinweis: Wenn Sie einen
Lesen Sie mehr

Configuration Options

* Pflichtfelder

Your Configuration

64,91 £ 54,09 £

Zusammenfassung

    Aus dem ursprünglichen A.P.Ventil weiterentwickelt, wurde der APV200 ergonomisch überarbeitet aber bietet nach wie vor die kombinierten Funktionen eines Jacket-Power-Inflators und eines Notfall-Jacketatemventils.

    Austauschteil für die nach 2007 (BUDDY und AP Diving) Jackets

    [Hinweis: Wenn Sie einen Ersatz für vor 2007er BUDDY Jackets benötigen, brauchen Sie die vorherige Version – den AP200, welcher ebenfalls in diesem Shop erhältlich ist.]

    Die Idee, im Notfall direkt aus dem Jacket zu atmen hat sich als so einfach und zuverlässig erwiesen, dass sie sich über die Zeit bewährt hat und eine auch heute noch angebotene Möglichkeit ist – sowohl mit dem APV200 als auch dem neuesten Auto Air.

    Der Erfinder des ursprünglichen Ventils, David Parker, beschreibt die einfache, lebensrettende Maßnahme, die er zuvor 1969 entwickelte: 

    Während  des gesamten Tauchgangs hat man immer eine potenzielle Luftversorgung im Jacket. Falls der Atemregler ausfällt oder man keine Luft mehr hat, gibt die Jacket-Atmungseinrichtung des APV200 oder Auto Air eine weitere Notfall-Atemoption, indem sie Zugang zu diesem Luftvorrat gewährt. Einfach das Mundstück an Stelle des defekten Atemreglers in den Mund nehmen und atmen! Es wird immer Luft für ein paar Atemzüge vorhanden sein, und diese Grundfähigkeit weiter zu atmen ist der Schlüssel um Panik in diesen ersten Sekunden zu vermeiden. Luft kann leicht wieder in die Jacketblase über eine kurze an/aus-Bedienung der Miniflasche zugeführt werden. Mit ein wenig Übung wird diese Notfallmaßnahme Routine und Sie haben die Möglichkeit in vollem Vertrauen darauf zu tauchen, dass Sie die Fähigkeit – immer in Reichweite – und zusätzliche Zeit haben, um ihren Buddy zu erreichen, um Wechselatmung einzuleiten oder, falls notwendig, den ganzen Weg bis zur Oberfläche aus dem Jacket zu atmen. Während des Aufstiegs wird sich die vorhandene Luft im Jacket ausdehnen und Sie werden weniger oft Luft aus der Miniflasche ergänzen müssen.

    An der Oberfläche kann der APV200 oder Auto Air auch zum Aufblasen des Jackets mit dem Mund genutzt werden.

    David Parker [BSAC Instructor No.177]

    Der abgebildete AP50 Mitteldruck-Inflatorschlauch ist im Lieferumfang enthalten.

    Achtung – alle A.P. Inflatoren arbeiten mit Nieder-/Mitteldruck von 14 bar maximal.

    Bitte wählen Sie, welche Schlauchlänge Sie benötigen:

    -  24" für Auto Airs an S, M & L AP (BUDDY) Jackets

    -  31" für Auto Airs an AP (BUDDY) Wings, XL & XXL Jackets

    Fast Delivery

    Premium Support

    Made in the UK

    Secure Checkout