AP Diving gibt die Eröffnung seines neuen Lagers in den Niederlanden bekannt.

Das neue Distributionszentrum - AP DIVING EUROPE - wird am Montag, 2. August, den Betrieb aufnehmen. Mehr Details hier >>

EU-Kunden können: in Euro kaufen; Waren direkt vom europäischen Festland erhalten; und vermeiden Sie Importprobleme, Papierkram und Zollgebühren.

Mitte August folgt eine neue Website apdiving.eu. Bestellungen für den EU-Vertrieb können ab dem 26. Juli beim AP UK-Büro telefonisch oder per E-Mail aufgegeben werden.

Die AP-Telefonleitungen sind montags bis donnerstags von 10 bis 15 Uhr (GMT) und freitags von 10 bis 12 Uhr geöffnet.

Produktservice: Weitere Informationen zum Einsenden von Artikeln zum Service nach Großbritannien finden Sie hier klicken…

 

APD14 Sauerstoff-Sensor (Koaxial)

SKU
APD14
63,58 £ 52,98 £

Due to the variability in supply, this product is not currently sold on the website.

 

Contact the sales team for availability information and to reserve your order:

 

info@apdiving.com

APD14 Sauerstoff-Sensor (Koaxial)

Koaxial Swivel-Anschluss

Der APD14 ist der AP Diving eigene, neu konstruierte und intern neu strukturierte Sauerstoffsensor, der im Juli 2014 wieder eingeführt wurde. Zum Ende von 2013 und Anfang 2014 hatten wir Vorfälle mit noch nie dagewesenen Sensorproblemen beim APD
Lesen Sie mehr

APD14 Sauerstoff-Sensor (Koaxial)

Koaxial Swivel-Anschluss

Der APD14 ist der AP Diving eigene, neu konstruierte und intern neu strukturierte Sauerstoffsensor, der im Juli 2014 wieder eingeführt wurde. Zum Ende von 2013 und Anfang 2014 hatten wir Vorfälle mit noch nie dagewesenen Sensorproblemen beim APD14 und unsere erste Priorität war diese zu lösen.

Im Juli 2014 wurden eine Reihe wesentlicher Änderungen an der wasserabweisenden Zellenoberfläche vorgenommen, die Kathode und das Kathodengehäuse wurden modifiziert um sicherzustellen, dass die Kathode unter allen Bedingungen geschmiert bleibt, was sowohl die Lebensdauer als auch die Zuverlässigkeit der Zelle erhöhte.

Nach 12 Monaten im Gebrauch freuen wir uns berichten zu können, dass an allen Sensoren mit Datumscode Juli 2014 aufwärts die Ziele zu Stabilität und Lebensdauer erreicht worden sind.

Wir können nun berichten, dass der APD14 einen hervorragenden Leistungsnachweis erbracht und die geringste Rücksendungsquote aller von uns in den letzten 18 Jahren verkauften Sensoren hat.

Aufgrund von Effizienzgewinnen in der Herstellungs- und Lieferkette können wir den APD14 etwas günstiger als den APD16 anbieten.

Der zusätzliche Vorteil des APD14 gegenüber dem APD16-Sensor ist, dass der Taucher keine Anpassungen am Gradientenfaktor vornehmen muss (siehe unten).

Bitte beachten Sie, falls die den APD16 oder Narked@90-Zellen nutzen:

Während der  APD16 und die  Narked@90-Zellen sehr stabil arbeiten, haben sie die unvorteilhafte Eigenschaft, dass sie sobald der Atemkalk des Inspiration sich von oben  nach unten aufwärmt, was 15-20 Minuten nach Beginn des Tauchgangs passiert, die Zellen 0,05 bar höher als den wirklichen PO2 anzeigen. Daher müssen Sie den Gradientenfaktor unten anpassen. (Für mehr Details siehe den APD16-Abschnitt auf dieser Seite.)

Gemischter Sensoreinsatz

Es ist durchaus in Ordnung eine Mischung der beiden verschiedenen Sensortypen APD14 und APD16 zu benutzen, aber bitte bedenken Sie, dass die beiden Zellen in Überzahl bedingen, ob sie den hohen Gradientenfaktor anpassen müssen oder nicht, d.h. wenn Sie zwei APD14er und eine APD16 im Einsatz haben, dann müssen Sie keine Anpassung an dem hohen GF vornehmen.

Fast Delivery

Premium Support

Made in the UK

Secure Checkout